PBNs: Relevanz für Google im Jahr 2021 - Rotgar
PBNs: Relevanz für Google im Jahr 2021
SEO
Entschuldigung für mögliche Fehler im Text. Dies ist eine automatische Übersetzung. Wenn Sie Ungenauigkeiten gefunden haben, schreiben Sie uns, werden wir Ihnen danken. Originalartikel in englischer Sprache.

PBNs: Relevanz für Google im Jahr 2021

PBNs: Relevanz für Google im Jahr 2021

Noch vor zehn Jahren war der Aufbau von Private Blog Networks (PBNs) kein Problem, da die Algorithmen Google Panda und Google Penguin noch nicht aufgetaucht waren und die anderen Algorithmen noch nicht perfekt waren. Heutzutage schreiben SEO-Experten in einer Reihe von Artikeln immer wieder von „Black Hat SEO“, das es zu vermeiden gilt. Zitat aus dem Forbes-Artikel (April 2020):

PBNs: Relevanz für Google im Jahr 2021

In den letzten Jahren haben immer mehr SEO-Promotion-Experten vor der Verwendung von PBNs gewarnt. Kevin Rowe zum Beispiel empfiehlt, sich von PBNs ganz fernzuhalten.

PBNs: Relevanz für Google im Jahr 2021

Beachten Sie, dass der professionelle Linkbuilder Kevin Rowe in seinem Expertenprofil ausschließlich „White-Hat-Links“ verspricht.

PBNs: Relevanz für Google im Jahr 2021

Es ist sicherlich inakzeptabel, wenn es um den Kauf von SEO-Links geht und Ihnen ein PBN-Drop-Domain-Link zu einem vertrauenswürdigen Seitenpreis verkauft wurde. SEO-Optimierer, die billige Links von PBNs anbieten, sollte man wirklich meiden. Schließlich werden Sie nie wissen, welche Pläne der Besitzer des Satellitennetzwerks hat, bei dem Sie Links kaufen sollen. Derzeit werden Ihnen private PBN-Links verkauft. Dann wird dieses PBN einen Monat später weiterverkauft – und ein neuer Besitzer wird alle Links durch andere ersetzen oder so viele Links verkaufen, dass das ganze PBN bald von Google sanktioniert und deindexiert wird.

Anders verhält es sich, wenn Sie ein PBN speziell für Ihr Projekt bestellen, bei dem die negativen Auswirkungen normalerweise mit einer geeigneten Strategie vermieden werden können. Mit einem eigenen PBN haben Sie die volle Kontrolle über Ihr thematisches Linkbuilding. Nichtsdestotrotz sind auch Links von Live-Vertrauensseiten von grundlegender Bedeutung, ebenso wie die Crowdsourced-Links: Je mehr verschiedene Links Sie haben, desto besser sind die PBN-Links in Ihrem Linkprofil versteckt.

Auch im Jahr 2021 weisen die Wettbewerber mit den vielfältigsten Themen vor allem neue PBN in ihren Linkprofilen auf. Analysen und Praxis zeigen, dass PBN immer wieder und immer noch erfolgreich eingesetzt werden. In manchen Fällen sind PBNs für die SEO-Promotion unverzichtbar. Zum Beispiel, wenn es darum geht, regionale Spitzenpositionen zu erreichen und es unmöglich ist, eine ausreichende Menge an thematischen regionalen Linkspendern zu finden. Darüber hinaus kann der Linkaufbau in einigen wettbewerbsintensiven Themenbereichen so teuer sein, dass es günstiger ist, ein PBN-Netzwerk aufzubauen. Dies gilt insbesondere für das Erhalten von Links von den Hauptseiten der thematischen Geber.

Wenn ein SEO-Experte also sagt, dass man sich vor PBN in jeder Form hüten sollte, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass PBNs verboten sind, sondern lediglich, dass sie ausschließlich „White Hat SEO“-Anhänger sind. Außerdem ist zu beachten, dass Forbes und andere ähnliche Publikationen niemals positiv über „Black Hat SEO“ schreiben werden, obwohl bestimmte Methoden derzeit sehr gut funktionieren und von vielen Fachleuten verwendet werden.

Einige Hintergrundinformationen zu Googles Kampf mit dem PBN
Je mehr sich die Algorithmen der Suchmaschinen verbesserten, desto seltener wurde PBN-Linkbuilding bei der Werbung für Websites eingesetzt. Die Gründe dafür liegen natürlich nicht darin, dass PBNs nicht mehr funktionieren, sondern in einem erhöhten Risiko für manuelle Abstrafungen. 2012 hat Google seine Bemühungen um die Kommunikation mit Webmastern über die Google Search Console (GSC), früher bekannt als Google Webmaster Tools, intensiviert. Webmaster erhalten nun Benachrichtigungen über „Black-Hat-SEO“, wobei manuelle Strafen in der Regel über die GSC wegen eines bestimmten Problems verhängt werden.

PBNs: Relevanz für Google im Jahr 2021

Im September 2014 begannen Webmaster, massenhaft Nachrichten vom GSC über manuelle Abstrafungen für die Verwendung von PBNs zu erhalten.

PBNs: Relevanz für Google im Jahr 2021

Ein Webmaster, Spencer Howes, demonstrierte, wie genau zu diesem Zeitpunkt, fast zeitgleich mit den GSC-Benachrichtigungen, der Google-Traffic auf den Websites zurückging, auf denen er PBN-Links verwendete.

PBNs: Relevanz für Google im Jahr 2021

PBNs: Relevanz für Google im Jahr 2021

Im Jahr 2014 nutzte Google sowohl Algorithmen als auch manuelle Überprüfungen durch Prüfer, um PBNs zu identifizieren. Bereits im September 2014, als Google einen aktiven, offenen Kampf gegen PBNs begann, wurden verschiedene Faktoren berücksichtigt, um diese Satellitentypen zu bestimmen.

WHOIS-Daten. Es gab Beispiele, bei denen Google ein neu aufgebautes Netzwerk sanktioniert hat, das noch nicht für ein Linkbuilding genutzt wurde.

PBNs: Relevanz für Google im Jahr 2021

Die oben erwähnten Meldungen wurden im GSC an Websites geschickt, deren Domains auf der gleichen Auktion gekauft oder von der gleichen Person registriert wurden, d.h. auf Kosten der Daten des Registers. Ein qualitativer Inhalt war ebenfalls keine Entschuldigung, PBNs wurden komplett deindexiert. PBNs mit Domains, die von Praktikanten auf unterschiedliche Kontaktdaten registriert wurden, waren jedoch überhaupt nicht betroffen.

Nicht nur die Satelliten mit wenig Text oder automatisch generiertem Inhalt wurden sanktioniert, sondern auch viele exakte Ankerlinks.
WordPress-Hosting und Template-Design spielten damals keine entscheidende Rolle, konnten sich aber neben den anderen Faktoren auswirken. Seitdem hat der einzige Fehler in der PBN-Aufbaustrategie den Verlust aller Satelliten bedroht. Daher wurden in den letzten Jahren PBN-Netzwerke von eng fokussierten SEO-Experten aufgebaut, wobei dieses Geschäft immer häufiger von zuverlässigen Outsourcing-Unternehmen übernommen wurde.

Im September 2014 äußerte sich ein bekanntes, auf „Black Hat SEO“ spezialisiertes Forum blackhatworld.com besorgt über ein massives Wachstum der De-Indexierung von PBNs, und es wurden einige Varianten vorgeschlagen, wie Google diese findet. Der Experte mit dem Spitznamen alexodysglobal, der ein PBN-Berater war, teilte dann die Meinung, dass selbst der verstärkte Kampf von Google gegen Suchspam SEO nicht von einem effizienten Ziel mit PBNs abhalten wird. Im Gegenteil, die Verbesserung der Algorithmen motiviert geschickte Fachleute dazu, PBNs so effizient wie möglich zu erstellen und deren Sicherheits- und Anonymitätsniveau zu erhöhen.

PBNs: Relevanz für Google im Jahr 2021

Gegenwärtig kann dieses Zitat als prophetisch angesehen werden, es hat sich so ergeben: PBNs sind immer noch eine der Hilfsmethoden der SEO-Promotion. Allerdings gelten nach 2014 diejenigen PBNs als relevant, die besonders sorgfältig und mit allen Vorsichtsmaßnahmen erstellt wurden.

Um den Mythos, dass PBNs ausschließlich „Black Hat SEO“ sind, endgültig zu entkräften, sei daran erinnert, wie in den USA und Europa monopolistische Unternehmen auf dem Immobilienmarkt die Websites von Konkurrenten für Millionen von Dollar aufkaufen. Es ist für ein großes langfristiges Projekt nicht nur relevant, Links für SEO zu kaufen, sondern auch die Websites der Konkurrenten, um deren Traffic zu erhalten. Google bekämpft Affiliates und versucht, eine offizielle Unternehmenswebseite für markenbezogene Suchanfragen herauszugeben, aber Affiliates sammeln trotzdem Traffic. Offiziell zurückgekaufte Konkurrenzseiten mit ihren Positionen, ihrem Verkehr und ihrem Vertrauen werden zu Satelliten für eine Akzeptanzseite. Natürlich werden die Geschäfte mit den Websites der Wettbewerber nicht immer offen abgewickelt; es können Scheinfirmen verwendet werden, aber weder die Nutzer noch Google erfahren etwas über die Partner. In der Tat bauen große Immobilienunternehmen PBNs von Partnerunternehmen auf.

PBN ist keine „White Hat SEO“, und professionell aufgebaute PBN sollten eher als „Gray Hat SEO“ Linkbuilding-Methoden bezeichnet werden als als „Black Hat SEO“. Der klassische Linkaufbau (Kauf von Links von vertrauenswürdigen Spendern) ist in der Tat ebenfalls „Grauer-Hut-SEO“, da Google bezahlte Links und die anderen Suchmaschinenmanipulationen nicht gerne sieht. Dennoch sind SEO-Optimierer in der Regel nicht gegen Linkbuilding, sondern legen Wert auf eine qualitativ hochwertige, relevante Spenderauswahl. Außerdem werden im Falle von Google-Sanktionen unerwünschte Links durch das Google Disavow Tool entfernt.

Wie und warum nach PBNs suchen
Es kann argumentiert werden, dass Ihr eigenes Netzwerk PBN-Links für SEO wird positiv arbeiten wurde akribisch durchgeführt, unter Berücksichtigung aller Nuancen, so dass auch die Google-Bewerter kann es nicht bestimmen. Auf der anderen Seite ist es unwahrscheinlich, dass der Kauf von Links aus fremden PBNs positiv für SEO wirkt. Langfristig ist das Schicksal der fremden PBNs zweifelhaft, sie werden in der Regel weiterverkauft, chaotisch mit Links überfüllt und fallen relativ schnell unter die Sanktionen der Suchmaschinen, indem sie in Google vollständig deindexiert werden.

PBNs: Relevanz für Google im Jahr 2021

Offensichtlich sollten PBN-Spender beim Linkaufbau vermieden werden. Überprüfen Sie die PBNs Ihrer Konkurrenten, damit Sie bei der Auswahl der Linkaufbau-Spender die Satelliten schneller identifizieren können. Suchen Sie dazu in Ahrefs nach Websites, die wie Drops aussehen, und untersuchen Sie dann selektiv deren Linkprofil, um PBNs zu identifizieren. Obwohl es äußerst schwierig ist, moderne professionelle Websites von PBNs zu unterscheiden, kann eine gründliche, umfassende Analyse helfen.

Finden Sie zunächst mit Hilfe spezieller Dienste heraus, welche Linkprofilseiten von Konkurrenten auf demselben Hosting und mit ähnlichen IPs betrieben werden. Viele PBNs „Erbauer“ sparen immer noch Geld und nutzen ein Hosting für das gesamte Netzwerk. Die Algorithmen von Google verhängen selten Sanktionen, nur weil sie ein einziges Hosting nutzen, da große Hoster viele Websites auf der gleichen IP haben können. Zwar können die Prüfer bei einer manuellen Prüfung auf einen solchen Verdachtsfaktor achten, aber da es im Internet fast zwei Milliarden Websites gibt, hoffen die Webmaster, dass ihre Satelliten nicht die Aufmerksamkeit der Prüfer auf sich ziehen.
Überprüfen Sie die WHOIS-Daten auf Domains aus dem Linkprofil der Konkurrenz. PBN-Ersteller versuchen, WHOIS-Daten zu verbergen, aber auch das Verbergen kann zu Satelliten führen. Schauen Sie sich auch die NS-Sites in den Backlinks an: So können Sie die Netzwerke berechnen, die dasselbe Hosting, NS-Register oder dasselbe Cloudflare-Konto verwenden.
Wenn Sie mindestens ein paar Übereinstimmungen anhand von NS-, IP- oder WHOIS-Daten feststellen: Schauen Sie sich diese Websites an, wenn sie die gleiche Designvorlage auf WordPress oder einem anderen beliebten kostenlosen CMS haben, dann haben Sie bereits ein PBN gefunden.
Vergewissern Sie sich, dass es auf der Website keinen „Kontakt“-Bereich gibt, oder falls doch, steht dort überhaupt nichts. Es gibt keine Informationen über die Website oder ihre Macher, aber es gibt Links zu derselben Website.
Prüfen Sie den Inhalt: unlogische 400-500 Wörter, sich wiederholende Bilder und Videos sind ebenfalls ein Zeichen für PBN-Satelliten.
Prüfen Sie schließlich das Backlinkprofil in Ahrefs oder Majestic auf die verdächtigsten Websites aus dem Linkprofil Ihrer Konkurrenten. An diesem Punkt können Sie alle PBN-Satelliten herausfinden.
Lifehack: Finden Sie den GSC-Webmaster-Panel-Code auf der verdächtigen Website, dann überprüfen Sie ihn auf publicwww.com und erhalten Sie die gleiche Code-Identifikator-Sites-Liste.

PBNs: Relevanz für Google im Jahr 2021

Moderne PBN-Satelliten sind den Websites von echten Menschen so ähnlich wie möglich und verfügen über eine „Kontakt“-Sektion mit einem Telefon und einer aktiven Voicemail. Der zuverlässigste Weg, PBN zu erkennen, ist daher die Analyse externer Links und die Untersuchung der Domain-Historie sowie der Entwicklung des Inhalts über das Web-Archiv. Wenn es früher eine Unternehmensseite auf dieser Domain gab, die jetzt aber tot ist, bedeutet dies, dass die Domain ein Abstieg ist.

Die Erfahrung zeigt, dass die meisten Link-Builder keine Zeit für eine solch gründliche Überprüfung der Beziehung zwischen Spender und PBN-Netzwerken aufwenden. Daher findet man unter den Backlinks der Konkurrenz in der Regel nur deshalb Spender aus verschiedenen PBN-Netzwerken, weil die Links ohne gründliche Analyse der Spender gekauft wurden.

PBNs Relevanz – tun oder nicht tun
Meistens wurde die Relevanz des Aufbaus von PBNs auf die Rentabilität beschränkt. Es ist wichtig, das Verhältnis zwischen Kosten und Gewinn richtig vorherzusagen. Um das Potential des PBN-Aufbaus für Ihr Projekt vorherzusagen, sollten Sie zunächst die Konkurrenz analysieren. Wenn eine gründliche Analyse der Backlinks der Konkurrenten außergewöhnlich vertrauenswürdige Links aufzeigt und Sie keine PBNs gefunden haben, ist es wahrscheinlich Thema irrational in seiner Leistung Komplexität und unrentabel.

Die E-A-T-Faktoren nach Googles Core Update im Jahr 2020 haben Websites in einer breiten Themenvielfalt betroffen. Google kämpft derzeit gegen Fehlinformationen und kündigte im Juni 2021 offen an, dass es in der Suche vor „unzuverlässigen Informationen“ warnen wird. Das bedeutet, dass heutzutage bei einer Reihe von Themen der Linkaufbau auf wirklich seriösen Websites erfolgen muss, bei denen das Expertenniveau der Inhaltsautoren unbestritten ist.

Zum Beispiel hatten medizinische Websites nach dem Medic Update im Herbst 2018 einen Traffic-Rückgang, wenn die Linkgeber E-A-T-Probleme hatten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass effektive PBNs für medizinische Websites nicht mehr durchgeführt werden können. Sie können und sollten manchmal sogar PBNs für Websites mit YMYL-Themen (Your Money or Your Life) durchführen, aber die Drop-Domains und Inhalte sollten von höchstmöglicher Qualität sein.

Außerdem hängt die Zweckmäßigkeit und Rentabilität von dem Land ab, in dem eine PBN-Erstellung notwendig ist. Häufiger ist sie für die Projektförderung unerlässlich, weil es in einer bestimmten Region an thematischen Geberverbindungen fehlt. So gibt es beispielsweise Länder mit geringer Bevölkerungszahl: Finnland oder Norwegen (jeweils ca. 5,3 Millionen Einwohner), und es besteht die Notwendigkeit, bei Google ganz oben zu erscheinen.

Betrachten wir zur Veranschaulichung die Merkmale der finnischen Webregion. Die wichtigsten Informationsseiten in Finnland sind Stadtportale. Es ist äußerst schwierig, mit diesen Portalen zu konkurrieren: Sie belegen bei allen regionalen Suchanfragen, einschließlich derjenigen, die sich auf Dienstleistungen beziehen, mehrere Positionen unter den ersten. Die Domains der Stadtportale genießen ein Höchstmaß an Vertrauen, sie haben im Laufe der Jahre genügend maßgebliche externe Links angesammelt und haben immer ein lebendes Publikum. Manchmal können Sie einen Link kaufen, um Ihr Projekt auf einem Stadtportal zu bewerben (für viel Geld). Manchmal können Sie keinen Link auf einem Stadtportal kaufen (auch nicht für eine beträchtliche Summe). Die Möglichkeit des Linkaufbaus für die finnische Webregion hängt also von der Loyalität der Verwaltung der Spenderseiten zu einem geförderten Seitenthema und von der Höhe des Budgets ab, da Sie viele Links benötigen werden.

Aus dem Beispiel der finnischen Webregion wird deutlich, dass das PBN manchmal ein Muss für eine effektive SEO-Promotion ist. Aber lassen Sie sich nicht auf ein PBN ein, wenn Sie nicht riskieren wollen, Ihr Budget für ein PBN zu verschwenden, wenn das Satellitennetzwerk de-indexiert wird.

Kaufen Sie kein PBN, wenn Sie Zweifel an der Kompetenz der Spezialisten und der Qualität des Ergebnisses haben. Häufig gibt es Websites, die von Google wegen des PBN, das aus Doorways mit generiertem Text bestand, sanktioniert wurden. Eine typische Geschichte: Ein Website-Besitzer war von der Wirksamkeit eines PBN überzeugt, und dann wurden am selben Tag Abbrüche registriert, offenbar direkt nach einem Budgetvorschuss.
Wenn es unrentabel ist, lohnt es sich nicht, Budget zuzuweisen, wenn Zweifel an der Amortisation bestehen. Komplexe YMYL-Themen, ein umfangreiches, vielfältiges und über viele Jahre hinweg entwickeltes Profil von Referenzkonkurrenten, eine Region mit hohen Anforderungen an die Registrierung von Domains. Diese und andere Faktoren können Ihr PBN-Budget zu fantastischen Proportionen aufblähen.
Ein Standardpreis für Drop-Satelliten liegt bei 150 Dollar, aber das Budget für YMYL wird höher sein. Um ein gutes SEO-Ergebnis zu erzielen, dürfen Sie nicht an Ihrem PBN-Aufbau sparen, und wenn das Budget nicht ausreicht, lassen Sie es lieber ganz sein und verwenden Sie das Budget für andere Methoden Ihrer SEO-Förderung.
Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie auch ohne PBNs an die Spitze gelangen. Glauben Sie nicht, dass Sie davon profitieren, wenn Ihre Konkurrenten diese Methode nicht nutzen. Das Gegenteil kann der Fall sein: Die anderen Konkurrenten haben zwar PBN verwendet, wurden aber bereits de-indexiert, weil die YMYL-Themen und -Bewerter die Sanktionen manuell verhängt haben. Um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein, sollten Sie Strategien mit PBNs in der letzten Runde anwenden, vermutlich an der Optimierung Ihrer Website arbeiten, ihre E-A-T Faktoren ausrichten, Outreach Link Building, Content Marketing in Ihrer Region erkunden.

Auf der anderen Seite gibt es Themen, bei denen PBNs beliebt und gefragt sind und Unternehmen zum Erfolg verhelfen. Zum Beispiel basiert SEO für Krypto-Börsen oft auf PBN. Der Grund dafür ist, dass für Kryptowährungsbörsen während ihres „Hype“, eine Budgetgröße nicht so wesentlich ist, aber es ist eine erste Priorität, um ihre Zeit der Top bekommen zu beschleunigen. Der sogenannte Kryptowährungen „Hype“ fällt regelmäßig, und wenn PBN Krypto-Austausch Positionen in einem halben Jahr verlieren wird, wird es nicht so dramatisch sein, eine Hauptsache ist, Zeit zu haben, um die Google-Spitze während des „Hype“ zu treffen. Die Suchmaschinensanktionen sind für eine Kryptobörse aufgrund der Verkehrsspezifika nicht kritisch: ein bedeutender Teil der Kunden kommt aus sozialen Netzwerken, Foren und Chatrooms von Kryptowährungsenthusiasten, sowie durch Verkehrsarbitrage.

Nichtsdestotrotz besteht immer die Chance, alle Kosten wieder hereinzuholen und in jedem Bereich einen guten Gewinn zu erzielen, selbst wenn Google Ihre PBNs schließlich de-indexiert. Ein reales Beispiel für eine Website, die in der Spitze 10.000 Besucher hatte, brachte fast 2.000 $ pro Monat.

PBNs: Relevanz für Google im Jahr 2021

Das war zwei Jahre lang so gut, aber dann verschwand der Traffic abrupt aufgrund von Google-Sanktionen. Seien Sie bereit, das Risiko einzugehen, dass auch Ihre Akzeptanzseite von Google sanktioniert wird. Dieses Risiko besteht auch dann, wenn Sie ursprünglich ein PBN erstellt und dabei die größtmöglichen Vorsichtsmaßnahmen getroffen haben. Wenn Sie keine Risiken eingehen, machen Sie kein PBN.

Wie man ein langfristiges PBN aufbaut
Wenn es eine offensichtliche Notwendigkeit von PBN-Links Attraktionen, suchen Sie nach professionellen Auftragnehmern, aber immer noch auf einen Plan zu vereinbaren und ihre Aktionen zu überwachen. Wenn sie sich weigern, Ihr Projekt PBN Gebäude Grundsätze zu sagen, war es wahrscheinlich angenommen, um minderwertige Türöffnungen zu machen.

Ausgefeilte Geheimnisse des PBN-Netzwerkaufbaus gibt es nicht; das Ziel ist immer, ein Netzwerk von Websites zu erstellen, die den von Ihnen gewünschten regionalen Themenseiten so ähnlich wie möglich sind. Jeder SEO-Spezialist erwirbt sein thematisches und regionalspezifisches Wissen mit der Erfahrung. Verwenden Sie „gray hat SEO“, d.h. graue Methoden, die nicht vollständig in „black hat SEO“ übergehen.

Phase der Domainauswahl
Ihre PBN-Basis sollten keine Web 2.0-Blogs sein, sondern Seiten auf regionalen Domains. Zudem können Links aus Blogs als Spam angesehen werden, da auch automatisierte Systeme (Programm XRumer) solche Links auf Blogs in Kommentaren setzen. Modernes PBN ist nicht nur Links aus Blogs von kostenlosen Plattformen, es ist wichtig, Drop-Domains sorgfältig auszuwählen. Wenn der Bedarf besteht und das Budget es zulässt, suchen Sie zusätzlich nach thematischen Domains auf Auktionen.
Registrieren Sie Drop-Domains auf verschiedene Namen und Dokumente von Praktikanten und Freiberuflern nach dem Prinzip: ein Name pro Domain. Verwenden Sie für jede Domäne eine andere E-Mail-Adresse und andere Kontakte, und verstecken Sie diese Daten nicht im WHOIS
Vermeiden Sie die Nutzung von Drop-Suchdiensten wie DropCatch, da Google oft lange braucht, um diese Domains zu filtern.
Es ist nicht wünschenswert, sehr alte Domains zu kaufen, die mehrfach für verschiedene Themenseiten registriert wurden; sie geben weniger thematisches Gewicht an die Links weiter. Prüfen Sie auf completedns.com.
Registrieren Sie Domains für PBN nicht an einem Tag oder in einer Woche, lassen Sie sich hier so lange wie möglich Zeit.
Analysieren Sie die Backlinks der Drops: vorzugsweise sollten es mindestens 30 sein. Kaufen Sie niemals einen Drop, wenn er eindeutig Spam-Backlinks oder Links zu verbotenen Themen (Erwachsenen-, Glücksspiel- oder andere, und auch Gesetze und Verbote hängen von einem Land ab) hatte.
Wenn Sie in der Wayback Machine sehen, dass die Drop-Domain zuvor 301-Weiterleitungen zu anderen Sites hatte, dann ist diese Domain keine gute Wahl.
Versuchen Sie, Domains mit abgelaufenen oder kürzlich abgelaufenen Registrierungen zu kaufen. Überprüfen Sie immer die Domains, es ist wichtig, dass sie nicht schon vorher als Doorway, als Teil eines anderen PBN verwendet wurden.
Befüllung und Testphase
Wir verwenden die Wayback Machine, um zu sehen, welche Inhalte und welches Design früher auf der Seite zu finden waren. Wenn der Inhalt zum Thema passt, versuchen wir, ihn zumindest teilweise wiederherzustellen, überfüllte Links zu setzen und zu sehen, wie es im Google-Index läuft. Wenn er direkt in den Index kommt, ist das gut genug, wenn nicht, erstellen wir einen neuen thematischen Inhalt für das Dropping. Zuerst erstellen wir einige Testseiten in HTML, warten und analysieren den Traffic auf den Content Drop. Wenn sich der Traffic in einem normalen Rahmen bewegt, erstellen wir eine vollwertige Seite im CMS.
Erstellen Sie themenbezogene, informative Inhalte für das PBN in ausreichender Menge. Fügen Sie verschiedene Videos von Youtube und Bilder für die Authentizität hinzu. Viele Jahre lang wurden Links in Artikeln von etwa 2000 Zeichen platziert, jetzt ist es für den besten Effekt auf den Seiten mit Links wünschenswert, einen einzigartigen Text von etwa 4000 Zeichen zu erstellen. Überqueren Sie das Thema, weil die Website mit Inhalt rein auf ein enges Thema Seltenheit. Angenommen, Sie haben den Tourismus Thema, dann tun Sie einen Teil des Inhalts und fügen Sie einige der Flugreisen, Pandemie COVID-19.
Verwenden Sie keine generierten Inhalte für Satelliten, mieten Autoren, um Inhalte zu schreiben. Es gibt verschiedene Börsen, wo Sie billige Inhalte bestellen können. Wenn der Inhalt von einem echten Autor stammt, ist das ein guter E-A-T-Faktor, der die Glaubwürdigkeit Ihrer Website erhöht. Bestellen Sie Inhalte auch unter der Bedingung, dass sich der Autor mit dem Thema auskennen muss. Wenn Sie zum Beispiel ein medizinisches Thema haben, dann suchen Sie nach medizinischen Fachleuten. So kann der Autor eine echte Signatur und einen Link zu einer Website für soziale Medien oder eine Visitenkarte hinterlassen. Google indexiert jeden einzigartigen Inhalt leicht, aber es kann ihn auch leicht de-indexieren.
Um für YMYL-Themen zu werben, sollten Sie den Anschein eines echten regionalen Unternehmens erwecken. Gestalten Sie die „Kontakt“-Seite mit dem Feedback-Formular und die „Über uns“-Seite sorgfältig: Geben Sie die Adresse auf der Karte an, finden Sie einen Weg, um die Telefonnummer der gewünschten Region zu erhalten. Geben Sie keine fiktiven Namen auf der „Über uns“-Seite an; erstellen Sie Seiten über die Website in sozialen Netzwerken. Finden Sie in sozialen Netzwerken Experten zu Ihrem Thema in der richtigen Region und erklären Sie sich bereit, ihre Namen auf Ihrer Website zu veröffentlichen. Das wird für sie wie ein Portfolio und für Sie wie ein Indikator für Autorität sein. Gewöhnliche Nutzer können eine Satellitenseite kaum von einer echten Seite eines Unternehmens unterscheiden und werden einigen Bedingungen zustimmen, damit Sie sie als Experten vorgeblich für Ihre Werbung aufführen. Sie brauchen nicht unbedingt hochbezahlte und berühmte Experten, es genügen auch echte Menschen, die in einem geeigneten Berufsfeld arbeiten oder eine nachgewiesene Ausbildung in einem geeigneten Bereich haben. Wichtig ist nur, dass die Qualifikation des Autors dokumentiert wurde und eine Seite in Google Scholar vorhanden ist. Ein Verweis auf das Portfolio des Experten reicht aus, wenn seine Arbeit zuvor zusammen mit seinem Namen auf seriösen Websites aufgeführt ist.
Am wichtigsten ist, dass Sie, wenn eine Satellitenseite bereits von Google indexiert ist, testen, wie die Links von dieser Seite funktionieren. Zunächst fügen wir die Site nicht in den GSC ein, sondern von verschiedenen indexierten Seiten der Site. Der erste Teil des Ankers kann ein thematisches Wort sein, der zweite Teil ein erfundenes Wort, das nicht in den Wörterbüchern existiert. Wir warten 1-2 Wochen und sehen uns die Testergebnisse an: Verwenden Sie einen Operator „Inanchor“, um in Google nach Seiten zu suchen, die Links zu unserem einzigartigen Schlüsselwort haben. Wenn die Links aufgedeckt werden, dann funktioniert der Drop und er kann weiter ausgebaut werden.
Verstecken und Optimieren des PBN
Wir verwenden eine abwechslungsreiche Google-Suchkonsole und den Google Tag Manager. Der Proxy ist sowohl für die Registrierung der Drops als auch für die Arbeit in der GSC nützlich.
Es gibt viele Methoden, um Google verschiedene IPs für Satelliten desselben PBN anzuzeigen. Zum Beispiel für Profis, die ein CDN (Content Delivery Network) verwenden. Dies erfordert ein zusätzliches Budget und die Arbeit von Spezialisten für die Serververwaltung. Erstellen Sie Ihr eigenes CloudFlare, das mit Ihren Servern verbunden wird. Sie müssen den Betrieb Ihrer Server überwachen, Backups erstellen und im Falle eines Ausfalls auf einen Backup-Server umschalten.

PBNs: Relevanz für Google im Jahr 2021

Der einfachste und kostengünstigste Weg für Anfänger: Kaufen Sie ein geeignetes Shared Hosting. Beim Shared Hosting befinden sich Ihre Tropfen unter vielen anderen Websites, natürlich kann es „schlechte Nachbarn“ geben. Die Möglichkeit, „schlechte Nachbarn“ zu haben, gibt Ihnen die Möglichkeit, sich zu verirren, als Nachsicht seitens Google: Wenn die Algorithmen nur die IP des virtuellen Hostings deindexieren würden, würden viele benachbarte gute Websites in die Verbannung fallen.

Sie müssen nicht missbrauchen Ihre Satelliten PBN interlinking nicht mit einem von denen mit dem einzigen aufgedeckt gefangen werden.

PBNs: Relevanz für Google im Jahr 2021

Verwenden Sie zusätzliche Links, um Links auf Tier 2 und Tier 3 zu verstärken und Links von verschiedenen Börsen. Für die Authentizität sollte ein Teil der Links dofollow sein.
301-Redirects aus dem Drop sind nicht so effektiv wie Ankerlinks. Versuchen Sie, den Linkaufbau mit PBN nach dem Schema der konventionellen SEO-Promotion aufzubauen. Der einzige Unterschied ist, dass die Spender für Links Ihnen gehören.
Machen Sie jedoch nicht viele Links mit exakten Ankern: verdünnen Sie die Anker mit einer Vielzahl von Hilfswörtern. Denken Sie über das Schema der Links in der Situation nach; achten Sie darauf, auch unverankerte Links zu verwenden.
Optimieren Sie die Verhaltensfaktoren, denn der Mangel an Traffic ist auch das Kennzeichen von PNB. Suchen Sie daher nach Traffic-Quellen, um die Satelliten lebendig erscheinen zu lassen.
Wenn das Thema Ihrer PBN zumindest indirekt mit YMYL zu tun hat, dann werden die Assessoren irgendwann vorbeikommen. Bereiten Sie den Satelliten zunächst darauf vor, bauen Sie ihn logisch auf und gestalten Sie ihn als Konkurrenz. Setzen Sie außerdem externe Links zu vertrauenswürdigen thematischen Quellen, oder zumindest Wikipedia.
Verkaufen Sie keine Links von Ihrem PBN an externe Optimierer, wenn Sie es noch für mindestens eines Ihrer Projekte benötigen.
Lifehack: Suchen Sie einen Katalog regionaler Unternehmen und wählen Sie diejenigen aus, die keine Unternehmenswebsite haben, sondern nur Links zu sozialen Netzwerken. Bieten Sie ihnen eine kostenlose Domain-Registrierung und Website-Erstellung mit weiterem Support an, vorgeblich für Ihr Portfolio. Machen Sie dann einen einfachen Satelliten auf der Drop-Domain, aber mit den echten regionalen Unternehmensdaten. Eine wichtige Bedingung für die Zusammenarbeit ist die Platzierung von Links ohne Anker zu Ihrer gewünschten Website. In diesem Fall kann die Satellitenseite dann als echte Originalseite des Unternehmens existieren.

Tipp: Verlinken Sie öfters von internen Seiten der PBN-Sites auf die Akzeptor-Site, zu viele Links von Hauptseiten können für Google ein Verdachtsmoment sein. Viele Leute werben für PBN gerade als eine einzigartige Quelle von Links von den Hauptseiten, aber eine Anzahl solcher Links sollte vernünftig sein: entsprechen der Website des Akzeptors Backlinks Quantität und Qualität. Daher wird der klassische Linkaufbau immer noch die Basis Ihrer SEO-Promotionsstrategie sein: Links aus dem Artikelkontext, Bilderlinks. Homepage-Links sollten unterteilt werden in solche aus dem Seitenfundament und der Sidebar.

Wie viel PBN kostet
PBN kann teilweise als Hilfsmethode für den Aufbau thematischer SEO-Links verwendet werden, über die Sie die volle Kontrolle haben. In Zukunft können Sie bei Bedarf Inhalte auf PBN-Seiten hinzufügen und ändern. Wenn Ihr Projekt beispielsweise mit dem Tourismus zusammenhängt und die Suchanfragen eine saisonale Tendenz haben, bedeutet dies, dass Sie regelmäßig neue Seiten bewerben müssen.

Eine Schlüsselabfrage in Google top in einer Region basierend auf PBN in 2020 PNB-Seiten insgesamt Ein minimales Budget für eine PNB-Einrichtung nur
Friseur Birmingham 30 4500 $
Haarverlängerung Birmingham 70 10500 $
PPC-Verwaltung London 240 36000 $
Privatverleih London 130 19500 $
Bräunungsspray London 85 12750 $
Ferienhäuser Lincolnshire 48 7200 $
Fuhrunternehmen Giasgow 60 9000 $
Taxi Madrid 95 14250 $
Italienisches Restaurant Paris 200 30000 $
Logistikunternehmen Berlin 88 13200 $
SEO-Agentur New York 180 27000 $
Zunächst ist es wichtig zu bestimmen, warum Ihr Projekt PBN benötigt. Führen Sie unabhängige SEO-Audits durch, um die Notwendigkeit der Verwendung von PBN als zusätzliche SEO-Promotion-Methode zu begründen.

Nehmen wir an, ein Projekt wird in verschiedenen Regionen desselben Landes beworben und hat mehrere offizielle Websites, die sich auf dasselbe Thema beziehen. Google betrachtet Websites desselben Unternehmens in der Regel nicht als Partner, wenn sie für verschiedene Regionen bestimmt sind. Es könnte sich um eine Fastfood-Kette handeln, bei der jedes Restaurant in jeder Stadt eine eigene Website hat. Es ist wahrscheinlich, dass sich PBN-Websites für eine solche Restaurantkette als eine gute Hilfsmethode für die SEO-Promotion erweisen werden.
Eine andere Situation: eine Fabrikseite, die Reifen und Scheiben für Traktoren und schwere Lastwagen herstellt. Eine ausreichende Anzahl von thematischen Links zu kaufen ist keine Option, die Spender für Links in der Region sind rückläufig und konventionelle Methoden des Linkaufbaus helfen nicht, die alten Konkurrenten von der Spitze zu schlagen. In diesem Fall hilft nur das PBN, um in die Google-Spitze zu kommen.
Normalerweise dauert es mehrere Monate, um ein qualitativ hochwertiges PBN aufzubauen. Wenn Auftragnehmer einen Zeitraum von weniger als zwei Monaten angeben, bedeutet dies, dass Drop-Domains zu schnell gekauft werden und keine Zeit zum Testen bleibt. Ein übereilt erstelltes PBN sieht zwar manchmal gut aus, kann aber der Website des Auftraggebers mehr schaden als nützen. Probleme sind möglich, wenn sie aus Zeitmangel die Links aus der Drop-Indexierung nicht überprüfen. Manchmal kann man mit Hilfe von PBNs schneller an die Spitze kommen, aber man sollte sich darüber im Klaren sein, dass es immer noch monatelange Arbeit bedeutet. Statt einem Jahr SEO-Promotion dauert es zum Beispiel etwa sechs Monate.

Führen Sie Besprechungen mit den Auftragnehmern durch, stellen Sie Fragen zu ihren Methoden der Arbeit mit PBN, fragen Sie nach Fallbeispielen, um Ergebnisse zu sehen. Wenn Sie einen Google TOP für den europäischen Raum benötigen und ein Auftragnehmer erfolgreiche Fälle in den USA vorweist, fehlt es ihm wahrscheinlich noch an Kenntnissen über den europäischen Raum. Wenn es keine Möglichkeit gibt, die Spezialisten einzubeziehen, die genau in der von Ihnen gewünschten Region erfolgreich PBN betreiben, müssen Sie PBN für Experimente auf eigene Faust einsetzen. Denken Sie daran, dass Sie in manchen Fällen Freiberufler mit der von Ihnen gewünschten Staatsbürgerschaft suchen müssen, um Drop-Domains legal auf verschiedene Namen zu registrieren.

PBNs sind auch im Jahr 2021 noch gut für die Suchmaschinenoptimierung geeignet, da eine große Anzahl von Domains verkauft wird, bevor sie auslaufen. Trotz der Verbesserungen der Google-Algorithmen, haben abgelaufene Domains nicht immer das Gewicht von Backlinks zurückgesetzt, besonders wenn eine Domain vor kurzem abgelaufen ist. Die Möglichkeit, Drop-Domains zu verwenden, die auf verschiedene authentische Namen registriert sind, ermöglicht es Ihnen, Websites erfolgreich vor PBNs zu verbergen. Wie in den vergangenen Jahren werden PBNs in der SEO-Promotion eingesetzt, so dass der Kampf von Google mit „gray hat SEO“ und „black hat SEO“ niemals enden wird.

PBNs: Relevanz für Google im Jahr 2021

Inhalte für SEO-Promotion in Google

Inhalte für SEO-Promotion in Google

Hallo, alle zusammen! In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie sehr...

Wie man Wachstumspunkte in der SEO-Optimierung findet

Wie man Wachstumspunkte in der SEO-Optimierung findet

Liebe Freunde, ich freue mich, Sie alle begrüßen zu dürfen! In diesem Artikel...

Verliere nicht den Kopf: alles über den head-Tag und seine Optimierung

Verliere nicht den Kopf: alles über den head-Tag und seine Optimierung

Aloha, Freunde! In diesem Artikel werden wir einen detaillierten Blick darauf...

Nach oben blätternArrow Up